Die Mehlschwalbenkolonie von Sabine Schlotmann

29. Juni 2017 um 13:20 | Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Die Mehlschwalbenkolonie von Sabine Schlotmann

Schon seit Jahren hilft Sabine Schlotmann Mehlschwalben bei der Brut. Sie hatte beobachtet, dass die Nester der Vögel an ihrem Haus immer wieder herunter fielen, da das Baumaterial nicht ideal war. So kaufte Sabine künstliche Nester, die sie und ihr Mann an der Hauswand anbrachten. 58 Stück sind es mittlerweile geworden. In diesem Jahr sind 33 der Nester besetzt und man kann die fleißigen Vögel bei der Fütterung beobachten. Dieses Schauspiel machte der NABU-Bakum zum Ziel einer kleinen Exkursion am 23. Juni, um bei dieser Gelegenheit Sabine für ihr Engagement auszuzeichnen. Auch der große naturnahe Garten mitten im Harmer Industriegebiet ist sehenswert und verdient eine Auszeichnung. In unmittelbarer Nachbarschaft brüten Turmfalken. Das Nest konnten wir ebenfalls bewundern. Sabine engagiert sich außerdem für die Natur in der Umgebung. Ihr Beispiel zeigt, dass es sich sehr wohl lohnt, sich für die Natur einzusetzten. Der NABU-Bakum ist stolz auf sein Mitglied Sabine Schlotmann!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: